www.ha-stadtentwicklung.de

Aktuelles

News / Grundstücksentwicklung für ...

Grundstücksentwicklung für gemeinschaftliche Wohnformen

v.l.: Carolin Friedrich (Ortsvorsteherin Kalbach-Riedberg), Mike Josef (Dezernent für Planen und Bauen), Matthias Henties und Hermann Neckel (Vorstand Beamten-Wohnungsverein), Friedhelm Flug (Geschäftsführer HA SEG), Wolfgang Geiken-Weigt (gewagt e.V.)
v.l.: Carolin Friedrich (Ortsvorsteherin Kalbach-Riedberg), Mike Josef (Dezernent für Planen und Bauen), Matthias Henties und Hermann Neckel (Vorstand Beamten-Wohnungsverein), Friedhelm Flug (Geschäftsführer HA SEG), Wolfgang Geiken-Weigt (gewagt e.V.)
04
Nov

Gemeinsam mit dem Frankfurter Planungsdezernenten Mike Josef konnte am 4. November 2016 der erste Spatenstich für ein weiteres gemeinschaftliches Wohnprojekt auf dem Riedberg gesetzt werden. Auf einem rund 1.400 Quadratmeter großen Grundstück errichtet der Beamten-Wohnungs-Verein eG für die Wohninitiative gewagt e.V. 14 barrierefreie Wohnungen in unterschiedlichen Größen. Die Wohnungen werden als Genossenschaftswohnungen dauerhaft vergleichsweise günstige Mieten haben. Die künftigen Bewohner hatten die Möglichkeit mit zu planen, Gemeinschaft wird in dem Projekt großgeschrieben. So wird es einen Gemeinschaftsraum geben, der für die Bewohner - aber auch für Stadtteilaktivitäten - zur Verfügung steht. Ein Novum stellt die Zusammenarbeit einer traditionellen Frankfurter Genossenschaft mit einer Wohninitiative dar.

Mit dem Baustart ist zugleich die Projektentwicklung für das Modellvorhaben „Gemeinschaftliche Wohnformen im Quartier Altkönigblick“ mit insgesamt 75 Wohneinheiten abgeschlossen. Die HA SEG betreute das Vorhaben im Auftrag der Stadt Frankfurt am Main im Rahmen ihres Projektmanagements für Frankfurt-Riedberg.