www.ha-stadtentwicklung.de

Newsletter Dezember 2014

www.ha-stadtentwicklung.de
Bild

Mit einem Eröffnungsfest wurde am 11. Dezember 2015 die zweite Grundschule im Stadtteil Riedberg offiziell eröffnet. Die fünfzügige Schule für rund 520 Kinder ist barrierefrei und wurde in Passivhausstandard erstellt. Der Entwurf stammt vom Büro MGF Architekten GmbH (Stuttgart) gemeinsam mit dem Büro Neher Landschaftsarchitektur GmbH (Sindelfingen), die 2010 einen Architektenwettbewerb für sich entscheiden konnten. Die Projektsteuerung für den Neubau hatte die HA Stadtentwicklungsgesellschaft (HASEG) inne, das Investitionsvolumen betrug rund 39 Millionen Euro.

www.ha-stadtentwicklung.de
Bild

Die ABG Frankfurt Holding errichtet 128 Wohnungen auf dem Frankfurter Riedberg. Das Bauvorhaben trägt die Handschrift des Architekturbüros Raumwerk, das sich in einem mehrstufigen Verfahren mit seinen städtebaulichen und gestalterischen Ideen durchgesetzt hat. Die Jury lobte die Entwürfe von Raumwerk als „atmend, großzügig, offen und dem Ort angemessen, von dem aus sich ein fantastischer Blick auf die Skyline bietet“. Das Vorhaben wird im Rahmen der Städtebaulichen Entwicklungsmaßnahme Frankfurt-Riedberg realisiert. Das Projektmanagement für die Gesamtmaßnahmen hat die HA Stadtentwicklungsgesellschaft inne.

www.ha-stadtentwicklung.de
Bild

Die HA Stadtentwicklungsgesellschaft bietet derzeit im Rahmen ihres Projektmanagements für Frankfurt-Riedberg ein Grundstück für gemeinschaftliche Wohnformen an. Das Grundstück liegt im Quartier Altkönigblick und ist Bestandteil eines Modellprojektes der Stadt Frankfurt am Main mit mehreren Baugruppen-Projekten und einem weiteren genossenschaftliches Wohnprojekt.