www.ha-stadtentwicklung.de

  Stadtsanierung „Kernstadt Neustadt“ offiziell abgeschlossen

Bild

v.l. Friedhelm Flug (Geschäftsführer HASEG), Anja Ceulaers (Projektleiterin HASEG), Holger Möller (Büro für Architektur und Stadtplanung, Kassel), Bürgermeister Thomas Groll

Mit der Übergabe des Abschlussberichts an Bürgermeister Thomas Groll fand am 25. Februar dieses Jahres die Altstadtsanierung in Neustadt ihren offiziellen Abschluss. Im Auftrag der Stadt Neustadt führte die HA Stadtentwicklungsgesellschaft (HASEG) als Geschäftsbesorger der Hessen Agentur die Projektsteuerung für die Maßnahme durch, Kooperationspartner war das Büro für Architektur und Stadtplanung (BAS) aus Kassel. In den vergangenen 26 Jahren investierte die Stadt mehr als 3 Millionen Euro, das Land Hessen stellte etwa 5,5 Millionen Euro zur Verfügung, der Bund steuerte etwas mehr als 2,1 Millionen Euro bei. Ziel war die Beseitigung baulicher, verkehrlicher und funktionaler Missstände. Die Sanierungsmaßnahme hat zu deutlichen Verbesserungen in der Kernstadt geführt und maßgeblich zum Erhalt wichtiger Gebäude der Altstadt - wie etwa dem historischen Rathaus – beigetragen. Zudem wurde die Aufenthaltsqualität im öffentlichen Raum erheblich verbessert und die Struktur der Innenstadt als Zentrum für öffentliche Aufgaben gefestigt. So wurden u.a. der Markt- und Rabenauplatz sowie die Ritter- und Marktstraße neu gestaltet.  Zu den Aufgaben der HASEG zählten die Beratung und Betreuung privater Bauherren, ebenso wie die Durchführung von Ordnungsmaßnahmen und die Unterstützung der Kommune bei der Öffentlichkeitsarbeit und dem Kostenmanagement und –controlling.